Interpilot

Mit dem Interpilot durch die Hochschule navigieren - Webbasierte Betreuungsplattform für internationale Studierende in Pilotphase

Seit Herbst 2012 verfügt die Hochschule Anhalt über eine eigene Instanz in der webbasierten Betreuungs- und Informationsplattform ‚Open Distributed Campus‘ (ODC). Die Plattform wird vom E-Learning Center der FU Berlin programmiert und interessierten Hochschulen zur Verfügung gestellt. Mittlerweile nutzen deutschlandweit über 20 Hochschulen die Plattform, um Studierende und Wissenschaftler auf Auslandsaufenthalte vorzubereiten sowie ausländische Gäste über die Gegebenheiten und Anforderungen an Hochschule und Studienort zu informieren.

Betreut wird der ‚Interpilot‘ - so der Name der ODC-Instanz der HS Anhalt - am Akademischen Auslandsamt von Marcus Rau, Projektmitarbeiter im Verbundprojekt ‚Heterogenität als Qualitätsherausforderung‘. Nach der Einrichtung und technischen Schulung interessierter Mitarbeiter der Hochschule wurden im Laufe des Jahres 2013 mit einem kleinen Team standortspezifische Inhalte für Dessau in deutscher und englischer Sprache erarbeitet und eingepflegt. Der Dessauer englischsprachige Masterstudiengang Integrated Design macht sich als erster die um studiengangseigene Informationen in Text-, Bild- und Multimediaformaten ergänzte Sammlung zugute, um Studierende von der Zulassung bis zum Abschluss zu betreuen. Nach und nach soll dann auch anderen interessierten Studiengängen an der HS Anhalt die Möglichkeit gegeben werden, ihre Studierenden und Gäste über Interpilot zu lenken.

Weitere Informationen dazu:

Marcus Rau / Akademisches Auslandsamt

Tel. 03496 67-5113 * E-Mail: m.rau@aaa.hs-anhalt.de