Hochschuldidaktik


Das Thema Hochschuldidaktik wird im Verbund durch das fokus:LEHRE Projekt an der OVGU bearbeitet. Hier werden hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote erarbeitet. Im Mittelpunkt steht dabei die Vorbereitung der Lehrenden auf eine heterogene Studierendenschaft und ein souveräner Umgang mit dieser neuen studentischen Vielfalt. Kennzeichen der hochschuldidaktischen Weiterbildungsformate ist außerdem, dass ihre Konzeption und Durchführung auf empirischen Forschungsergebnissen zu Weiterbildungsbedarfen der Lehrenden einerseits und dem Bereich der Studierendenforschung andererseits aufbaut.

2013 hat der Verbund auf Initiative der OVGU erstmals landesweit hochschuldidaktische Wochen sowie einen gemeinsamen Tag der Lehre durchgeführt. In verschiedenen Formaten wurden an allenHochschulen des Landes Veranstaltungen zu Strategien für die Professionalisierung der Lehre angeboten (Workshops, Trainings, Konferenzen, etc.). Die hochschulweiten Tage der Lehre sind nun fester Bestandteil der hochschuldidaktischen Weiterbildung an den Hochschulen und werden auf diesen Seiten angekündigt.

Hier finden Sie das Programm der hochschuldidaktischen Wochen 2013.

Informationen zu den Tagen der Lehre an der OVGU, MLU, HS Merseburg, HS Harz, HS Anhalt sowie HS Magdeburg-Stendal.

 

Tutor/innen stellen eine wichtige Ressource innerhalb qualitätsverbessernder Maßnahmen an Hochschulen dar. An den sachsen-anhaltischen Hochschulen gibt es verschiedene Formen und Angebote im Bereich der Tutorenarbeit. Der Verbund sieht es als seine Aufgabe an, auch diesen Bereich professionell und nachhaltig auszubauen.

 Laufende Angebote für oder von Tutor/innen im Rahmen des Qualitätspakt Lehre:

Tutoren-Schulung an der HS Harz

Tutoring-Mentoring-Schulung an der OVGU

Study-Buddy-Programm an der HS Anhalt

Mentoring-Programm an der Hochschule Magdeburg-Stendal