Die Hochschule Merseburg ergänzt in Ihrem Teilprojekt die Maßnahmen der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Hochschule Harz. Der geschaffene Kompetenzstützpunkt des Teilprojektes bearbeitet dabei die Bereiche:

  • Learningmanagement
  • Multimediaanwendung

Der Schwerpunkt liegt in der Erarbeitung mediengestützter Lösungen für die Lehre, speziell im Bereich der Ingenieursausbildung.

Ziele:
Die Entwicklung eines Applikationsnetzwerks, das multimediale Lehr-/ Lernmodule der Verbundpartner integriert und Hochschullehrende bei der Umsetzung und didaktischen Aufbereitung gelingender, mediengestützter Lehre unterstützt.

Aufgaben:

  • Durchführung von Erhebungen zu Mediennutzung und -akzeptanz sowohl von Studierenden als auch von Lehrenden
  • Ermittlung von Hemmfaktoren im MINT-Studium
  • Identifikation ingenieurwissenschaftlicher Schlüsselinhalte
  • Entwicklung von medialen Lehr-Lernmodulen in Kooperation mit den Lehrenden sowie deren Erprobung und die begleitende Evaluation

Die Aktivitäten des Teilprojekts an der Hochschule Merseburg veranschaulicht das Verbundposter.

Ansprechpartner

Jurek Bäder, M.Eng.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Hochschule Merseburg (FH), Eberhard-Leibnitz-Str. 2, 06217 Merseburg, Raum: HG/D/4/006a

Telefon: +49 3461 46-2985
E-Mail: jurek.baeder@hs-merseburg.de

Miriam Schalling, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Hochschule Merseburg (FH), Eberhard-Leibnitz-Str. 2, 06217 Merseburg, Raum: HG/D/4/006a

Telefon: +49 3461 46-2172
E-Mail: miriam.schalling@hs-merseburg.de