Partner

 

Die Veränderungen, die aufgrund des demografischen Wandels an sachsen-anhaltischen Hochschulen zu erwarten sind, bildeten die Ausgangslage für das Verbundprojekt „HET LSA - Heterogenität in Studium und Lehre Sachsen-Anhalt“. Dieser Verbund wurde zur gemeinsamen Bewältigung einer heterogener werdenden Studierendenschaft gegründet, um ein gemeinsames Handlungsprogramm zu initiieren. Ziel des Projektes ist es deshalb, gemeinsam Ansätze zum Umgang mit studentischer Heterogenität zu erarbeiten und weiter auszubauen. Jede Verbundhochschule arbeitet in Teilprojekten zu eigenen Schwerpunkten in diesem Kontext.

Detailierte Hochschulinformationen